Loader-Bild
InverPad® Turbo-Wärmepumpe
InverPad® Wärmepumpe
Traditionelle Wärmepumpe
Vertikale Poolwärmepumpe
Kommerzielle Wärmepumpe
Nordamerikanische Wärmepumpe
Heizung und Zirkulation 2 in 1
Inverter-Salzchlorinator
Roboter-Rasenmäher
Intelligentes Zentralsteuerungssystem

Die Vorteile des Kältemittels R32

1、 Niedriges GWP von 675, nur 32% von R410A
2、 Geringere Ladungsanforderungen bedeuten, dass Austauscher und Komponenten kleiner und kompakter sein können
3、 Etwas bessere Energieeffizienz als R410A
4、 F-Gas-Phase-Down-konform
5、 Geringerer Kältemittelvolumenbedarf im Vergleich zu R410A
6、 Erschwinglich und leicht verfügbar
7、 Einfach zu handhaben, wiederzuverwenden und zu recyceln

Wichtige Kältemitteleigenschaften

*1: Physikalischer Eigenschaftswert unter einer Temperaturbedingung von 50ºC
*2: Temperaturbedingung: 0/50ºC; die Werte sind relative Werte basierend auf R22 als 100
*3: Te/Tc/SC/SH = 5/50/3/0ºC *4: GWP = Treibhauspotenzial; Werte sind im 4. Sachstandsbericht des IPCC angegeben

Entflammbarkeit von R32

Entflammbarkeit von R32
R32 kann leicht brennen, wenn alle der folgenden Bedingungen (Gaskonzentration, Zündenergie) erfüllt sind, stellt aber unter den normalen Nutzungsbedingungen für Klimaanlagen und Arbeitsumgebungen kein Risiko dar.

[Konzentrationsbedingung (obere und untere Konzentrationsgrenzen)]

[Zündenergie]

●Wert für minimale Energie, mit der sich das Gas entzünden darf

●Keine Möglichkeit der Zündung durch Funken in der Maschine oder im Magnetschalter an einer Schalttafel.
Selbst wenn im Magnetschalter ein die Mindestzündenergie überschreitender Funke erzeugt wurde, kommt es bei den eigentlichen elektrischen Teilen (Elektromagnetschalter mit Abdeckung) zu keiner Flammenausbreitung in R32 (keine Flammenausbreitung). innerhalb von 4 mm in einem geschlossenen Raum liegt, gibt es Testdaten, die keine Flammenausbreitung anzeigen.
Beim Umgang mit R32 sind die Anweisungen strikt zu beachten.
● R32 ist schwerer als Luft und neigt daher dazu, sich in Bodennähe abzusetzen. Wenn das Gas den Raum oder den unteren Teil eines Raums füllt, kann es auch Sauerstoffmangel verursachen und seine Verbrennungskonzentration erreichen. Um Sauerstoffmangel und R32-Verbrennung zu vermeiden, sorgen Sie für eine gute Belüftung des Raums für eine gesunde Arbeitsumgebung. Insbesondere die Verwendung von R32 in einem Kellerraum oder geschlossenen Bereich birgt ein höheres Risiko; Achten Sie darauf, den Raum mit einer lokalen Absaugung auszustatten. Wenn ein Kältemittelleck in einem Raum oder an einem unzureichend belüfteten Ort bestätigt wird, verwenden Sie keine Flamme, bis der Bereich angemessen belüftet und die Arbeitsumgebung verbessert wurde.

● Gleiches gilt beim Löten, für ausreichende Belüftung sorgen, um Sauerstoffmangel und R32-Verbrennung zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass sich keine gefährlichen oder brennbaren Gegenstände in der Nähe befinden, und stellen Sie sicher, dass ein Feuerlöscher in der Nähe ist.
● Wenn das Gas mit offener Flamme oder auf über 300 bis 400 °C erhitztem Metall (oder anderem Material) in Kontakt kommt, führt dies zu einer thermischen Zersetzung, wodurch möglicherweise giftige Gase entstehen. Lassen Sie das Gas nicht mit solchen Gegenständen in Berührung kommen. Die Bildung toxischer Gase ist die gleiche wie bei R410A, R22 usw. und nicht auf R32 beschränkt.
● Halten Sie an Orten, an denen Installationen, Reparaturen oder ähnliche Arbeiten an Klimaanlagen durchgeführt werden, ausreichend Abstand zu Brandursachen (Zündquellen) wie gasbetriebenen Geräten und Elektroheizungen.
(Quelle: Dakin Wartungshandbuch für Produkte, die R32 ESIE15-05 verwenden>

Cookie-Einwilligungsbanner von Real Cookie Banner